Ein Leben ohne Sidebar

No-Sidebar

Ich habe heute den englischsprachigen Blog nosidebar.com entdeckt – eine Empfehlung von Joshua Becker (becomingminimalist.com). Brian Gardner hat mich mit seinem simplen Credo sofort entflammt:

„Minimalism is a mentality of being intentional with our everyday actions, and removing the noise that gets in the way.“

Zwei Wirkungen zeigt dieser Satz bereits:

  1. Ich hab das Theme dieses Blogs ausgetauscht: Die Sidebar müsst Ihr ab sofort jetzt aktiv aufklappen. Wie gefällt’s?
  2. Ich schreibe … und erkläre meine Schreibblockade hiermit für überwunden.

Es gibt keine Ausreden dafür, wenigstens eine Stunde am Tag das zu tun, was man am Ende des Lebens bereuen würde, es nicht getan zu haben.

Und was tut Ihr für ein Leben ohne Sidebar?

*

Das Foto entstand letztes Jahr im November im Berner Oberland.

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Leben ohne Sidebar

  1. Hallo Dörte, mein Blog hat im vergangenen Jahr zunächst unwillentlich seine Sidebar verloren. Dann fand ich es doch ganz nett, diesen „Fehler“, und so ist`s dabei geblieben. Dein neues Theme gefällt mir ebenfalls gut.

    Für ein Mehr an „offline“-Zeit und weniger „Online“-Zerstreuung bzw. -überforderung lases ich insbesondere die „Sidebars“ Facebook, twitter, pinterest und co. weg …

    Viele Grüße aus Berlin,
    Anja

    Gefällt 1 Person

    • Hei hei Anja,

      als erstes hab ich Deinen Blog in unserer Blogroll ergänzt. 🙂 Und was Du schreibst, bestätigt meine These, dass Fehler und Zufälle manchmal die besseren Lösungen im Leben sind. 😉

      Ich hab grad heut Abend mal wieder meine Sidebar, den Fernseher offensiv links liegen gelassen, um mich meinem neuesten Herzensprojekt zu widmen. (Was genau das ist, ist noch geheim.)

      Alles Liebe nach Berlin,
      Dörte

      Gefällt mir

    • Ach, schön, dass Du das Foto kommentierst! Ich bin ein kleines bisschen stolz auf dieses Bild (ohne jeden Filter, ohne jede nachträgliche Bearbeitung). Seit einiger Zeit versuche ich, minimaoistisch zu fotografieren – mal schaun, was es da noch zu sehen gibt in nächster Zeit. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s