Und hinter dem 1. Türchen steckt…

Advent, Advent… ein Lichtlein brennt… und …

… so #minimalistisch bin ich dann doch nicht, dass ich DIESEM Adventskalender hätte widerstehen können. Es ist einer, wie ich früher welche hatte, mit Bildchen hinter den Türchen. Das Gesamtbild ist eine gute Stube. Die relativ schlicht gehalten, ein Christbaum aber steht schon darin.

Ich bin gespannt, was sich hinter den ganze Türchen verbirgt, … und ob die gute Stube dann noch so schön minimalistisch wirkt.

Und hinter dem ersten Türchen steckt…

… seht selbst …

Bildschirmfoto 2014-12-01 um 22.04.08

… 2 Marmeladen-Gläser und zwei größere mit Eingemachtem darin.

Was für Marmelade esst ihr denn so?

Beim Frühstück gleich darauf fällt mein Blick auf das Marmeladenglas. Ein Geschenk meiner Mutter. Hausgemacht. Aus Renekloden von unserer Streuobstwiese. Sozusagen naturbio, ohne dass bio draufsteht. Darüber freue ich mich. Das Öffnen des Türchens hat mich auf diese Köstlichkeit fokussiert. Sie mich wieder einmal bewusst wahrnehmen lassen. Und ich freue mich von Herzen darüber.

Ich selbst habe bisher keine Marmelade gemacht, keinen Gelée. Ihr so?

Oder esst ihr Fruchtaufstrich, mit extra viel Früchten drin vom Discounter?

Erbsen in Dosen

Wie haltet ihr es mit Konserven? Macht ihr selbst was ein, kauft ihr Erbsen in Dosen?

… fragt sich, angeregt durch das Öffnen des ersten Türchens…

Eure @mons7

Advertisements

3 Gedanken zu “Und hinter dem 1. Türchen steckt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s