Mein plastikfreies Bad: 5 Bioöle im Test

Schluss mit Chemie, Schlachtabfällen und Erdöl auf meiner Haut. Ich will nur noch Kosmetik, die ich auch essen könnte, und habe 5 kaltgepresste Bio-Öle getestet.

Mandelöl
Bombe: Als Peeling vermischt mit Kokosöl und Zucker. Der Geruch stört mich jedoch bei der Arbeit. Ich muss ständig an Weihnachtsmarkt denken.

Olivenöl

Trocknet meine Haut aus. Bei Neurodermitis nur als Zusatz geeignet.

Johanniskrautöl
Krasseste Erfahrung: Mein Ellbogen blutet. Ich bin da nur Haut und Knochen, meint die Apothekerin. Und im Gesicht zu pigmentgestört für dieses Öl. Schade, tolles Rot!

Kokosöl
Mein Liebling. Der Allrounder für Minimalisten von A wie After Sun bis Z wie Zecke.

Jojobaöl
Mein Testsieger! Ein Tropfen und sofort ist dieses ständige Spannungsgefühl im Gesicht verschwunden und die Sucht mich einzucremen. So abhängig hatte mich die Kosmetikindustrie gemacht. Sie führt Hautschäden zu, damit man neue Produkte kauft.

Wie sind deine Erfahrungen mit Bioölen? Hast du eine Empfehlung? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Advertisements

5 Gedanken zu “Mein plastikfreies Bad: 5 Bioöle im Test

  1. Hallo liebe Tanja

    Hey, du fungierst wie als eine „Vortesterin“ für mich … vielen Dank für diese Hinweise! Echt wertvoll. Dann probiere ich gleich das Jojoba-Öl.

    Denn nachdem Duschgel, Zahnpasta und Mundwasser in Plastikverpackungen bereits aus meinem Bad rausgeflogen und durch andere Produkte ersetzt sind, geht es nun weiter …

    Herzlich

    Barbara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s